Was ist Nationaler Sozialismus?

Inhalt:

1. Definition
2. Ein kurzer geschichtlicher Rückblick
3. Der nationale Sozialismus der neuen Generation
4. Das System und die Probleme unserer Zeit
5. Die deutsche Revolution
6. Schlusswort


1. Definition

Beginnen wir zunächst damit, was nationaler Sozialismus nicht ist:

Nationaler Sozialismus ist keine menschenverachtende, lebens- und realitätsfremde, krankhafte Ideologie, ist auch kein Staatsterror, Krieg, Unterdrückung, Vernichtung oder Zerstörung. Das sind die Verleumdungen seiner Feinde, das sind die Lügen der Kapitalisten, der Zerstörer und Knechter Deutschlands, Europas und aller freien Völker. Der nationale Sozialismus ist in seiner Substanz genau das Gegenteil dessen.

Der nationale Sozialismus ist zugleich Weltanschauung und Lebenshaltung. Als Weltanschauung ist er eine moderne, gesunde und aufgeschlossene Erkenntnislehre, das heißt; der Nationale Sozialismus basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Er geht vom Menschen in seiner biologischen Eigenart aus und bemüht sich vorurteilslos um die Erkenntnis der Wirklichkeit mit Hilfe eines biologischen, art- und naturgemäßen Denkens. Er erkennt das Leben nur dann als wert- und sinnvoll an, wenn es als Dienst an einer ethisch hochwertigen Idee verstanden wird. Der nationale Sozialismus stellt die Gemeinschaft in das Zentrum allen Denkens und Fühlens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Gemeinschaft von Menschen gleicher Art aufzubauen, deren Grundlage nicht menschliche Dogmen und ideologische Wahnvorstellungen sind, sondern die Gesetze des Lebens und der Natur. Als biologische Weltanschauung ist der nationale Sozialismus die Übertragung der Naturgesetze in die Welt, die Politik und Geschichte.

Nationaler Sozialismus bedeutet:

…Frieden des eigenen Volkes anstatt des Friedens der internationalen Ausbeuter und Unterdrücker.

…Freiheit der Volksgemeinschaft anstatt der schrankenlosen Freiheit des Individuums und des Kapitals.

…Recht auf sinnvolle Arbeit und eine sichere Zukunft anstatt des Rechtes auf Konsum und Selbstzerstörung.

…Wohlstand und eine artgemäße Entwicklung anstatt des Wachstums und der Vernichtung der Lebensgrundlagen.

Der nationale Sozialismus stellt in allen Beziehungen den totalen Gegensatz zum herrschenden System dar. Deswegen wird er auch von allen gesellschaftlichen Gruppen so unerbittlich bekämpft und geächtet. Nationale Sozialisten werden verfolgt, abgeurteilt und in die Gefängnisse gesteckt. Es gibt kaum ein Land auf dieser Welt, wo Hausdurchsuchungen, Festnahmen, Verhaftungen und sonstige Racheakte nicht auf der Tagesordnung wären. In den Diktaturen ebenso wie in den Staaten der sogenannten „westlichen Demokratien“. Hier aber nicht, weil nationale Sozialisten Bomben werfen, oder bewaffnete Aufstände organisieren, sondern nur weil sie ihre Meinung sagen und das Volk überzeugen könnten. Der nationale Sozialismus ist die einzige Opposition und wirkliche Alternative zum herrschenden System.


2. Ein kurzer geschichtlicher Rückblick:

Die Geschichte des nationalen Sozialismus beginnt nicht mit der Entstehung einer Bewegung oder mit der Gründung einer politischen Partei. Die Grundlagen und Ordnungsprinzipien des nationalen Sozialismus sind so alt wie das Leben auf diesem Planeten. Seit die Menschen begriffen hatten, dass sie durch ihre beginnende Kultur und Zivilisation in das ewige Werden der Natur mit freiem Willen eingreifen konnten, gab es zwei „Parteien“: Für die einen konnte der Mensch sich nun gegen die Natur und ihre Gesetze stemmen, schwaches und krankes Dasein kultivieren, das Prinzip der natürlichen Rangordnung, das aristokratische Grundprinzip der Natur durch künstliche Gleichheit aller, durch Herrschaft des Pöbels und der Entarteten vernichten.

Die anderen aber forderten, dass der Mensch seinen freien Willen nicht zum Krieg gegen die Natur und ihre Gesetze einsetzen dürfe, sonder benutzen müsse, um freiwillig diesen zu folgen, damit die menschlichen Gemeinschaften von Generation zu Generation schöner, gesünder und stärker werden, immer mehr im Einklang mit sich selber und der sie umgebenen Natur leben könnten. Der Kampf dieser zwei „Parteien“ zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Geschichte der Menschheit.

Der nationale Sozialismus wie wir ihn verstehen, ist nach dem Ersten Weltkrieg aus dem Wunsch heraus entstanden, die vermeintlichen Gegensätze zwischen Nationalismus und Sozialismus auszuräumen und anstatt des kapitalistischen und kommunistischen Materialismus einen idealistischen Weg zu weisen.


3. Der nationale Sozialismus der neuen Generation

Der nationale Sozialismus der Gegenwart ist somit Erbe einer zeitlosen, organischen Idee, die nicht die Wiederherstellung vergangener Zustände zum Ziel hat, sondern die Gestaltung einer Deutschen Zukunft in gesunden und natürlichen Verhältnissen. Der nationale Sozialismus der neuen Generation ist keine Kopie des historischen Nationalsozialismus, sondern eine Idee, die sich der Tradition, Geschichte, Kultur, Herkunft und Identität unseres Volkes bewusst ist und in diesem Bewusstsein den Weg in die Zukunft antreten will.


4. Das System und die Probleme unserer Zeit

Nach der Zerstörung und Unterwerfung Deutschlands 1945 teilten die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges die Welt untereinander auf und errichteten zwei, scheinbar verschiedene Macht-, Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme. Diese Weltordnung war geteilt vom Dualismus zweier Ideologien, beide gingen vom Dogma der Gleichheit aller Menschen aus, hielten an dem Irrglaube des alles Machbaren fest, bauten auf die niedrigsten Instinkte der Menschen, erzeugten dadurch Sinnentleerung, Egoismus, Habgier und Neid, behandelten Frauen und Männer nur als eine Produktions- und Konsumierungsmasse, vernichteten dabei alle Werte und Traditionen, die Grundlage des Lebens und verursachten letztendlich alle Probleme unserer Zeit.

Diese sind:

…die ständige Gefahr eines Weltuntergangs durch ABC-Waffen,

…die Herbeiführung einer Klimakatastrophe durch Verschmutzung der Luft, Vernichtung der tropischen Regenwälder und Zerstörung des Ozonschildes,

…die multikulturelle Zersetzung der Völker,

…die nukleare Verseuchung der Natur durch AKW´s, die Gefährdung unserer Erbanlagen,

…Überbevölkerung,

…Entfremdung,

…Dekadenz,

…Müllberge,

…Überproduktion,

…Arbeitslosigkeit,

…Drogensucht,

…Kriminalität usw.

Diese Systeme und Regierungen waren und sind nicht in der Lage die Probleme unserer Zeit zu lösen. Im Gegenteil. Genauso wie das längst niedergegangene System des Kommunismus schieben auch die sog. „westlichen Demokratien“ sie nur vor sich hin, solange bis sie sich darunter begraben. Denn: Das System hat keine Fehler, es ist der Fehler!


5. Die Deutsche Revolution

Eine neue Generation von jungen Idealisten ist aufgestanden um diese Probleme zu lösen, ist bereit zu kämpfen und entschlossen, diese Aufgaben zu bewältigen. Diese neue Generation wird die Zustimmung und Unterstützung des Volkes gewinnen und eine Deutsche Revolution herbei- und durchführen.

Die siegreiche Deutsche Revolution wird:

…die Herrschaft des alten Systems zerschlagen, die Machthaber und Nutznießer des Regimes vertilgen,

…die Banken und die Schlüsselindustrie verstaatlichen und eine Volkswirtschaft errichten auf der Basis von Volksgemeinschaft und Korporativismus,

…ein Sozialsystem schaffen, das auf dem Fleiß und der Leistung des werktätigen Volkes beruht,

…eine art- und naturgemäße Kultur schaffen, mit Werten und Idealen wie Liebe, Schönheit, Ordnung, Kraft und Weisheit,

…eine Großraumordnung errichten auf der Basis eines europäischen Verbundes der Vaterländer und der Solidarität der weissen Völker,

…ein gesundes Verhältnis herstellen zwischen Mensch und Kultur, Zivilisation und Natur,

…den Raubbau an der Natur stoppen und die bis dahin angerichteten Schäden beheben,

…die Forderung: Natur und Lebensschutz als oberstes Gebot durchsetzen und

…eine Politik betreiben, die die Errungenschaften der Revolution sichert und den Interessen des Volkes dient.

VORWÄRTS ZUR DEUTSCHEN REVOLUTION!

6. Schlusswort

Es gibt kaum eine andere Weltanschauung, die die Menschen in zwei so extreme Lager spalten würde wie der nationale Sozialismus. Es kann nur ein dafür oder dagegen geben. Es gibt herzlich wenige, die sich vorurteilslos mit dieser Idee auseinandersetzen können. Für sie ist dieser Text geschrieben worden.

Wenn Du zu diesen wenigen gehörst:

– Lese ihn nochmal durch!

– Denk darüber nach!

– Verbreite ihn weiter!

– Werde aktiv!

© 2019 NaWi-NDS.info - Alle Rechte vorbehalten.